Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews

Webnews



http://myblog.de/renedan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Renè Steinke


Guten Tag,

ich möchte mal einen Blog über Renè Steinke eröffnen. Es kan sein das der ein oder andere sagt was das soll, da es ja schon HP`s und Foren gibt.

Gruß Rosi
13.9.07 12:03


DDR


Guten Tag,
 
Wie ich merke  gibt es auch  gute Leute aus der ehemalige DDR. Und dazu gehört Renè. Er war für 1 1/2 Jahre bei der NVA (Nationale Volksarmee war von 1956 bis 1990 die Armee der DDR).

Gruß Rosi

13.9.07 18:40


Biographie


René Dan Steinke (* 16. November 1963 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Schauspieler. Nach dem Schulabschluss machte er eine Ausbildung als Nachrichtentechniker. 1986 spielte er in dem Film "Vernehmung der Zeugen" erstmals eine Hauptrolle. 1989 wurde er an der Schauspielschule Ernst Busch angenommen und beendete 1993 seine Ausbildung. Steinke erhielt ein festes Angebot an der Berliner Volksbühne, wo er verschiedene Hauptrollen spielte.

1999 übernahm er die Rolle des smarten Kriminalhauptkommissars (KHK) "Tom Kranich" in der deutschen Erfolgsserie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei und wurde 2002 durch Christian Oliver als KHK "Jan Richter" abgelöst. Im März 2004 kehrte Steinke jedoch in die Serie zurück und gab erst im Januar 2006 seinen definitiven Ausstieg bekannt.
Seinen letzten Drehtag für Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei hatte Steinke am 08. Februar 2006. Einige Rest-Szenen wurden im Herbst 2006 gedreht, was man an den langen Haaren in der Ausstiegsfolge erkennen kann. Sein Nachfolger bei Cobra 11 ist Gedeon Burkhard, der die Rolle des Chris Ritter spielt.
Quelle: Wkipedia

13.9.07 18:50


Filmbiographie

1986: Vernehmung der Zeugen
1995: Imken, Anna und Maria
1996: Nikolaikirche
1996: Seitensprung in den Tod
1997: Die Wache
1997: Polizeiruf 110
1998: Fieber
1998: Happy Birthday
1998: Ich liebe eine Hure
1999–2002: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei
2002: Traumprinz in Farbe
2003: Der Ferienarzt in der Wachau
2003: Lockruf der Vergangenheit
2004: Eine Prinzessin zum Verlieben
2005: Die Braut von der Tankstelle
2004–2006: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei
2006: Hammer und Hart
2006–2007: Pastewka
2006: Küss mich, Genosse!
2007: Der verfluchte Schatz

13.9.07 19:40


Höllenfahrt auf der A4

GutenTag,

ich wusste gar nicht, dass es diesen Film vorher schon mal gab unter den Titel "High Speed - Wenn die Bremse versagt"?
Durch Zufall habe ich leider nur den Rest gesehen.

Hier einmal den Inhalt:
Krankenschwester Jenny (Nina Siemaszko) ist auf dem langen Weg zu Verwandten. Mit an Bord hat sie ihre kleine Nichte, den hochnerv&oumlsen Manager Ed (Judge Reinhold) und einen Skater, den sie kurz zuvor um ein Haar angefahren h&auumltte. Das Auto ist frisch von der Inspektion geholt, doch ein schusseliger Mechaniker-Lehrling hat geschlampt. Weil er ein Ersatzteil vergessen hat in den Wagen einzubauen, l&aumlsst sich der Wagen schlecht bremsen und gibt wie von selbst Gas. Sheriff Beaufort (Brian Hooks) kann sie stoppen, glaubt ihr jedoch kein Wort und l&aumlsst sie weiterfahren. Kaum auf dem Highway geht die Misere los - der Wagen l&aumlsst sich nun überhaupt nicht mehr bremsen und ist bei über 100 Meilen pro Stunde nur schwer zu steuern. Auch Handbremse, Schalthebel und Z&uumlndung versagen. Sheriff Beaufort ist wieder zur Stelle und lotst sie durch den Verkehr. Doch wie der fast vollgetankte Wagen zu stoppen ist, weiß auch er nicht ...

Ich glaube das kommt euch bekannt vor. Der Produzent war Jack Sholder und wurde 1997 gedreht. Der Orginal Film soll auf Wahrheit beruhen.
Gruß Rosi
13.9.07 21:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung